Wie kann ich den Virenscanner Norton Internet Security für whBOOK freigeben?

Stefan Gläßer
2017-06-07 12:13

Norton Internet Security kann whBOOK blockiert und bringt folgene Meldung:

Kategorie: Download-Insight
Datum/Uhrzeit,Risiko,Aktivität,Status,Pfad - Dateiname
Mittel,Download-Insight analysierte whBOOK_5-05.exe.
Bösartige Bedrohung durch:     EWS.Reputation.1

Sicherheitsrisiken
Datum/Uhrzeit,Risiko,Aktivität,Status,Empfohlene Aktion,Pfad - Dateiname
Hoch,whbook_5-05.exe (SONAR.Heuristic.120) erkannt von SONAR,

Bestätigen Sie die Freigabe mit "ignorieren" und Sie können whBOOK weiternutzen.

 

Hat Norten trotzdem whBOOK gelöscht, dann kommt eine Norten Meldung.
Geben Sie whBOOK wieder frei:
1. Klicken Sie auf "details". Norden öffnet sich.
2. Klicken Sie auf "wiederherstellen"

Geben Sicherheitshalber whBOOK im Norten frei.
1. Öffnen Sie Norten.
2. Klicken Sie auf "Einstellungen"
3. Klicken Sie auf "AntiVirus"
3. Auf dem Reiter "Scans und Risiken""
    Geben Sie whBOOK unter "Aus Scans ausschließende Elemente" frei.
    Geben Sie whBOOK unter "Aus der Auto-Prodect-, SONAR ..." frei.
    Geben Sie whBOOK unter "Aus allen Erkennungen ausschließende ..." frei.

Freigeben für alle aus Punkt 3:

1. Klicken Sie auf "Konfiguration[+]
2. Klicken Sie auf "Hinzufügen"
3. Wählen Sie "Datei" aus.
    Wählen Sie C:\whBOOK.exe aus.
4. Klicken Sie auf "übernehmen"
5. Klicken Sie auf "Hinzufügen"
6. Wählen Sie "Ordner" aus
    Wählen Sie den Ordner "C:\whBOOK" aus.
7. Klicken Sie auf "übernehmen"

                    

Virenscanner Tipp:
Microsoft Security Essentials (ab Windows 7 auch "Windows Defender")

Mit diesem Scanner traten noch ein Probleme auf.

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich