Ich habe Open Office installiert, warum kann Ich jetzt keine whBOOK Rechnungen mehr drucken?

Oliver Sussek
2015-12-17 12:47

Dies passiert, weil Open Office sich nach der Installation als Standard Programm für Textdokumente bei Windows hinterlegt.

Sie müssen in das Verzeichnis C:\whBOOK\Patter\D gehen (oder in den entsprechenden Pfad wo Ihre Druckvorlagen gespeichert sind) und für die dort hinterlegten Vorlagen das Standard Programm auf Word ändern.

Dies muss für folgende Dateiendungen gemacht werden:

  1. *.rec
  2. *.ang
  3. *.gut
  4. *.kvo
  5. *.ma1
  6. *.ma2
  7. *.ma3
  8. *.lie
  9. *.rtf

Für die letzte Datei müssen sie ggf. eine neue Datei mit dieser Endung anlegen.

Hierfür können Sie ein leeres Textdokument anlegen, danach müssen Sie die Dateiendung ändern. Ggf. müssen Sie in den Einstellungen noch die Anzeige der Dateiendungen aktivieren.

Tags: Drucken, Druckvorlage, Open Office, whBOOK, Word
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich